Landkreis Regen - Urlaub im Bayerischen Wald im Regener Landkreis.

Hotels in Regen

Wanderurlaub im Landkreis Regen

Unser Tipp:
Hotel Freyung-Grafenau
Wellness Hotel in Freyung Grafenau. Das 5 Sterne Hotel Jagdhof im Landkreis Freyung-Grafenau

Hotel Freyung-Grafenau

Das 5-Sterne-Hotel in Freyung-Grafenau mit Wellness-Vital-Landschaft, Laconium, Jägersauna, Aromadampfbad, Kräuterbad, Kraxenofen, Erlebnisduschen, Eisbrunnen, Kneippanlage, Solarium, Hallenbad, Freibad, großer Liegewiese, Ayurveda, Außen-Whirlpool, Beauty-Schlösschen und jeder Menge Wellness pur! Größte Hotel-Wellnessanlage in Bayern!

« zurück

Landkreis Regen

Der Landkreis Regen ist der nördlichste Landkreis in Niederbayern. Nachbarlandkreise sind im Norden der Oberpfälzer Landkreis Cham, im Norden und Osten der tschechische Verwaltungsbezirk Region Pilsen, im Südosten der Landkreis Freyung-Grafenau am Nationalpark Bayerischer Wald, im Südwesten der Landkreis Deggendorf und im Westen der Landkreis Straubing-Bogen. Hotels in Regen finden Sie hier: Hotels Regen. Urlaub in einer Ferienwohnung in Regen ist sehr zu empfehlen für einen Skiurlaub in Regen oder zum Wandern im Landkreis Regen. Wie wäre es mit einem Urlaub in Kötzting im Landkreis Regen? Wandern und Skifahren im Landkreis Regen, ein besonderes Erlebnis bei einem Urlaub in Bayern.

Ferienwohnung in Regen

Hier finden Sie zahlreiche preiswerte Ferienwohnungen in Regen. Auch wer ein Ferienhaus in Regen sucht, wird hier fündig. Ebenso Urlaub auf dem bauernhof in Regen und Pensionen in Regen.

Skiurlaub in Regen

Regen ist vor allem im Winter ein Urlaubsparadies. Skifahrer finden am Grßen Arber ein hervorragendes Skigebiet mit zahlreichen Skiabfahrten, Langlaufloipen und preiswerten Sesselbahnen und Skiliften.

Städte im Landkreis Regen

Die Städte im Landkreis sind Regen, Viechtach und Zwiesel. Es gibt folgende Märkte: Bodenmais (bekannt durch den Silberberg), Ruhmannsfelden und Teisnach. Verwaltungsgemeinschaften: Ruhmannsfelden mit den Mitgliedsgemeinden Achslach, Gotteszell, Ruhmannsfelden (Markt) und Zachenberg. Gemeinden: Achslach, Arnbruck, Bayerisch Eisenstein, Bischofsmais, Böbrach, Drachselsried, Frauenau, Geiersthal, Gotteszell, Kirchberg i.Wald, Kirchdorf i.Wald, Kollnburg, Langdorf, Lindberg, Patersdorf, Prackenbach, Rinchnach und Zachenberg.

Wandern im Landkreis Regen

Der Landkreis Regen wird fast ganz vom Bayerischen Wald bedeckt, der hier aus dem so genannten Inneren und dem Vorderen Bayerischen Wald besteht (neben dem Böhmerwald in Tschechien). Zwischen beiden liegt der bekannte Pfahl, eine aus Quarzgestein bestehende Landschaft. Die höchste Erhebung des Bayerischen Waldes ist der Große Arber (1456 m), liegt an der nördlichen Kreisgrenze zum Landkreis Cham. Der Landkreis ist nach dem Fluss Regen benannt, dessen Quellfluss Schwarzer Regen das Kreisgebiet von Ost nach West in einem weiten Bogen durchzieht. Die Lokalbahn-AG erweiterte ihre Linie von Viechtach nach Blaibach und firmierte fortan als Regentalbahn AG (RAG), während die Deutsche Reichsbahn von Zwiesel aus Bodenmais anschloss.